Systemwartung

Warum ist eine sinnvoll?

Der Ölwechsel für Ihre Internetseite

Ein Content-Management-System (CMS) wie WordPress benötigt, wie jedes andere CMS, Pflege und Wartung. Stehen also Updates zur Schließung von Sicherheitslücken für WordPress, Plugins oder Themes zur Verfügung, sollten diese zur Funktionserhaltung und zum Schutz vor Hackern kurzfristig eingespielt werden. Damit Sie sich nicht selber darum kümmern müssen, biete ich meinen Kunden einen attraktiven Wartungsvertrag.

Im Weiteren erkläre ich Ihnen genau was der Wartungsvertrag umfasst und weshalb dieser so wichtig ist!

Wartungspaket

Kündigungsfrist quartalsweise
19
50
monatlich
  • Update-Service für WordPress
    Aktualisierungen Ihres CMS WordPress. Bei sicherheitsrelevanten Updates innerhalb von 24-48 Stunden.
  • Update-Service für Themes
  • Update-Service für Plugins
  • Backupservice
    1 x im Monat Backup der gesamten Website inkl. Datenbank und proaktiv vor jedem Einspielen von Updates
  • Datenspeicherung
    Aufbewahrung der letzten 2 Vollbackups
  • Funktionstest und Fehlerkorrekturen
    nach jedem Update
  • Optimierungsempfehlungen
  • Kundenvorteil
    Bevorzugung gegenüber Kunden ohne Wartungsvertrag bei dringenden Anfragen

Update-Service für WordPress

WordPress wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert (sogenannte Core-Updates). Dies passiert um das System um neue Funktionen zu erweitern und Sicherheitslücken zu schließen. Zwar werden kleinere Updates mittlerweile automatisch eingespielt, größere Releases müssen allerdings selbständig geladen werden. Sparen Sie sich Zeit: Mit meinem Wartungsvertrag kümmere ich mich um die Pflege Ihrer Webseite. Sie müssen sich darüber keine Gedanken mehr machen und können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

UPDATE-SERVICE FÜR THEMES

Themes sind häufig von Updates betroffen, die neue Features aktivieren und Fehler beheben. Da Themes die Optik einer Webseite definieren, ist vor allem hier mit Problemen bei Aktualisierungen zu rechnen. Elemente werden umprogrammiert, entfernt oder hinzugefügt. Nicht selten passiert es, dass dann die Webseite anders aussieht als vor dem Update. Viele sind dann überfordert und wissen nicht wie man die vorherige Optik wiederherstellt. Übrigens: ob Sie Premium-Themes oder kostenfreie nutzen ist hierbei völlig egal. Ich mache keinen Unterschied in meinem Angebot, auch wenn Premium-Themes in der Regel einen höheren Wartungsaufwand verursachen.

UPDATE-SERVICE FÜR PLUGINS

Während Themes die Optik beeinflussen, sind vor allem Plugins für die Funktionalität einer Webseite verantwortlich. Plugins können sich nach Updates manchmal gegenseitig behindern, so dass gewohnte Funktionen verschwinden oder sich anders verhalten. Durch regelmäßige Wartung werden Probleme dieser Art minimiert und schnell behoben. Inklusive WooCommerce Wartung!

WORDPRESS-BACKUPSERVICE

Im Rahmen des Website Wartungsvertrags wird sichergestellt, dass Ihre WordPress-Webseite regelmäßig automatisch gesichert wird. So haben Sie im Notfall 2 x Datensicherungen, die zurückgespielt werden können. Die Sicherung der letzten beiden Vollbackups erfolgt auf Ihrem eigenen Webserver oder auf Wunsch in einer externen Cloud. 

Mindestvertragslaufzeit & Kündigungsfrist

Ich möchte Sie nicht durch lange Vertragslaufzeiten binden, sondern durch dauerhaft erstklassige Leistungen von meinen Produkten überzeugen. Daher verzichte ich auf lange Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen. Das Wartungspaket unterliegt einer Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten und kann mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden. 

Alle hier genannten Preise verstehen sich monatlich und zzgl. der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer von 19%. Es wird eine vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Zahlungsweise angeboten.

Das andere Kunden?

Es ist meist nicht so, dass ein Hacker gezielt die Firma XY hacken möchte. In der Regel passieren diese Hacks automatisiert über Systeme, die das Internet nach Webseiten scannen, die angreifbar sind. Daher ist die Absicherung einer WordPress Webseite eigentlich obligatorisch.

Wer seine WP Webseite nicht wartet, der hat auf lange Sicht eine veraltete Webseite. Die Software die genutzt wird um Ihre Webseite zum Laufen zu bringen, ist im Idealfall ständiger Optimierung und Weiterentwicklung ausgesetzt. Sicherheitslücken treten auf und werden gestopft, neue Funktionen werden eingefügt und ausgespielt. All das Bedarf der regelmäßigen Aktualisierung. Sicherheitslücken, die nicht geschlossen werden können zu Inkompatibilitäten und Hacks führen. Dem sollte schon aufgrund der Außenwirkung bei Ihren Kunden vermieden werden.

Ob eine Webseite gewartet werden muss, sagt einem das WordPress Dashboard. Wenn Sie sich dort eingeloggt haben, sehen Sie links in der Menüleiste den Hinweis auf Aktualisierungen. Auch oben in der Dashboard-Leiste finden Sie den Hinweis über das Aktualisierungssymbol.

Das kann gut gehen, wird aber häufig auch nicht gut gehen. Jährlich finden über 1 Milliarde Hacks statt. Da kann man sich ausmalen, das die Gefahr nicht gering ist, dass es einen dann doch mal erwischt. Wer nur 1x im Jahr aktualisiert, der riskiert die Sicherheitsproblematik. Mehr als 60% aller WP Webseiten sind nicht aktuell. Kein Wunder, dass gerade WordPress so häufig gehacked wird.
Wenn das passiert, versuche ich das Problem zu lösen ohne Sie damit zu behelligen. Sollte der Aufwand dafür 120min. überschreiten, halte ich Rücksprache mit Ihnen bezüglich des Mehraufwands.
Nein. Anzahl Artikel, Seiten, Bilder, etc. sind nicht relevant für den Wartungslauf.
In der Regel ist der Aufwand pro Webseite gleich anzusetzen und daher gibt es keine Rabatte, wenn Sie als Kunde mehrere Webseiten zu warten haben.

Ausdrücklich nein. Ich handle nach bestem Wissen und Gewissen bei der Absicherung von WordPress Webseiten. Allerdings ist es nicht möglich Webseiten zu 100% abzusichern. Daher schließe ich auch jegliche Garantie dazu aus.

Der User sieht eine Wartungsmeldung, dass gerade die Updates eingespielt werden. Sobald diese erledigt sind, ist die Webseite wieder verfügbar. Bei Problemen mit Updates ist allerdings nicht auszuschließen, dass die Webseite einen längeren Zeitraum nicht erreichbar ist oder Fehldarstellungen auftauchen.
Es gibt WordPress-Webseitenbetreiber, die sich selbständig um die Wartung ihrer Webseite kümmern.
Für alle, die das aber nicht leisten können oder schlicht nicht möchten, stellt ein Fachmann den idealen Partner dar. Er hat die Expertise und Schnelligkeit die Wartung in einem überschaubaren zeitlichen Rahmen zu halten und ist auch soweit in der Thematik WordPress drin, dass Änderungen an Best-Practices direkt umgesetzt werden können.
Ja, es wird grundsätzlich ein Backup in der Cloud oder lokal auf dem Webserver abgelegt, damit im Zweifelsfall eine Wiederherstellung angestoßen werden kann.

Up Time Prüfung

Schutz vor Hackern und Malware

seperate Sicherung der letzten 2 Backups auf externen Servern (doppelte Sicherheit)

Website-Monitoring(Verfügbarkeitscheck)

Linkcheck (Dead Links)

Monatlicher Report über durchgeführte Updates vom CMS bzw. Plug-ins

HOSTING

Hosting / Mail

5 monatlich
  • 1 x Domain inklusive
  • 10 x E-Mail Postfächer
  • 20 GB Webspace (Mail / Hosting)
  • variable Mail-Postfachgröße
  • SSL Zertifikate inklusive (unbegrenzt)
Empfehlung

Mail zu Wartungsvertrag